Die Kreuzzüge

Die Kreuzz ge Diese gro e Gesamtdarstellung nimmt die politischen und religi sen Beweggr nde aller Seiten ernst und veranschaulicht die immense Kriegslogistik In packenden Szenen schildert Asbridge all die Belageru

  • Title: Die Kreuzzüge
  • Author: Thomas Asbridge
  • ISBN: 3608949216
  • Page: 235
  • Format:
  • Diese gro e Gesamtdarstellung nimmt die politischen und religi sen Beweggr nde aller Seiten ernst und veranschaulicht die immense Kriegslogistik In packenden Szenen schildert Asbridge all die Belagerungen und Eroberungen und entwirft lebendige Portr ts von Saladin und Richard L wenherz, dem tragischen Leprak nig Balduin IV oder der Jerusalemer K nigin Melisende.Thomas Asbridge berichtet erstmals gleichberechtigt und in wechselnder Perspektive von den von Christen wie von Muslimen ver bten Grausamkeiten und erduldeten Leiden Ausf hrlich macht der polyglotte Historiker Gebrauch auch von den arabischen Quellen Asbridge nimmt nicht nur die politischen, sondern auch die religi sen Beweggr nde aller Seiten ernst Auch von berraschend freundlichen Begegnungen zwischen Kreuzfahrern und Sarazenen erfahren wir von Momenten des interkulturellen Austauschs, Beispielen friedlicher Koexistenz im Heiligen Land, Gesten religi ser Toleranz und Zeugnissen der Freundschaft ber die feindlichen Lager hinweg.

    • [MOBI] ✓ Die Kreuzzüge | By ↠ Thomas Asbridge
      Thomas Asbridge

    Thomas Asbridge

    Related Posts

    One thought on “Die Kreuzzüge

    1. Dieses Buch besticht durch seine detailreichen Informationen ber die Kreuzz ge ebenso wie durch seine spannende Erz hlweise.Es zeigt, dass Sachb cher nicht zwangsl ufig langweilig oder unverst ndlich geschrieben sein m ssen Man wird informiert und gleichzeitig unterhalten Weil ich viele Sachb cher lesen muss, empfinde ich das als u erst angenehm Leider schreiben immer noch viele Autoren von Sachb chern umst ndlich, verklausoliert, in Schachtel und Bandwurms tzen und haben von Dramatik offenbar n [...]

    2. Dem Autor gelingt es hervorragend die Balance zwischen trocken akademischer Geschichtswissenschaft und vereinfachender Popul rwissenschaft zu halten.Er hat sehr gr ndlich recherchiert und offenbart ein erstaunliches Detailwissen, welches er auch immer durch zeitgen ssische Quellen belegen kann.Wenn diese unzuverl ssig oder widerspr chlich sind, bennent er dies in der Regel auch.Daurch entfaltet sich ein faszinierendes Geschichtsbild bei dem sich Gedankeng nge und Motivationen der zahlreichen Pro [...]

    3. Da die Literatur ber die Kreuzz geLegion ist ,suchte ich nach einem ausgewogenen, von der Seitenzahl her ertr glichen und doch sehr informativen Werk Das von mir gekaufte Buch hat bisher ich habs noch nicht bis zumEnde geschafft meine oben genannten W nsche erf llt Die Lieferung erfolgt im avisierten Zeitrahmen

    4. Liest sich einfach toll, es wird alles sehr gut beschrieben Am Anfang staunte ich nur so, als ich sah was f r ein dickes Buch es ist Aber f ngt man einmal zum lesen an, dann kannst Du nicht aufh ren Kann nur sagen einfach ein tolles, spannendes und interessantes Buch Danke

    5. Die differenzierte Betrachtung der Ereignisse aus unterschiedlichen Blickwinkeln ist sehr hilfreich f r eine hoffentlich objektive Betrachtung Der Ausblick auch auf unsere Zeit ist sehr hilfreich.Trotz aller Grausamkeiten, die in der Zeit wohl Standard waren, ein aufschlussreiches und nachdenklich stimm endres Werk.

    6. Toll geschrieben, gut dargestellt Viele Interessante Geschichtliche Daten Wenn man sich f r die Templer Interessiert ist das ein gutes Buch um sein Hintergrundwissen zu erweitern.

    7. Der Autor schildert sehr anschaulich uns umfassend die Aktivit ten der Kreuzz ge F r geschichtlich Interessierte ein muss Ich kann das Buch nur weiterempfehlen.

    8. Aus reinem Interesse gekauft und gelesen, gerade weil im Nah Ost Konflikt allzu oft seitens der Muslime von einem modernen Kreuzzug gesprochen wird in der Nachbetrachtung des Buches wird dies auch aufgegriffen Entgegen des anpreisenden Textes auf dem Cover ist dies hier aber keinesfalls eine romanhafte Erz hlung der Ereignisse w hrend der Kreuzz ge, es ist viel mehr eine Abhandlung, die zwischen Popul rwissenschaft und Geschichtswissenschaft pendelt Es werden Quellen angegeben, die sehr zahlreic [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *