Toleranz und Gewalt: Das Christentum zwischen Bibel und Schwert

Toleranz und Gewalt: Das Christentum zwischen Bibel und Schwert Arnold Angenendt
  • Title: Toleranz und Gewalt: Das Christentum zwischen Bibel und Schwert
  • Author: Arnold Angenendt
  • ISBN: 3402002159
  • Page: 224
  • Format:
  • Toleranz und Gewalt: Das Christentum zwischen Bibel und Schwert Arnold Angenendt Toleranz und Gewalt Das Christentum zwischen Bibel und Schwert Der international renommierte Kirchenhistoriker Arnold Angenendt behandelt in seinem neuen Buch die heute g ngigen Anklagen gegen das Christentum Die Liste der aufgerechneten Tods nden ist lang Leib u
    Der international renommierte Kirchenhistoriker Arnold Angenendt behandelt in seinem neuen Buch die heute g ngigen Anklagen gegen das Christentum Die Liste der aufgerechneten Tods nden ist lang Leib und Geschlechterfeindlichkeit, Erzeugung falscher Schuldgef hle, Anspruch auf alleinseligmachende Wahrheit und damit Intoleranz, Absegnung der Kreuzritter als Beihilfe am Tod unschuldiger Moslems, die Inquisition mit Folterung und Verbrennung der Ketzer wie der Hexen, die Mission als Kolonialkrieg bei Ausrottung ganzer Volksst mme, Antijudaismus als Wegbereiter des Holocaust Eine Blutspur von neun Millionen Opfern habe das Christentum in der Geschichte hinterlassen In Summe sei es eine altgewordene Weltreligion, die am besten abdanke Auf breiter Faktenlage fu end legt Angenendt souver n dar, was die religions , kultur und allgemeingeschichtlichen Forschungen zu diesen Anklagen in den letzten zwanzig Jahren erbracht haben Die Ergebnisse sind frappierend.
    • [✓ Toleranz und Gewalt: Das Christentum zwischen Bibel und Schwert || å PDF Read by ¿ Arnold Angenendt]
      Arnold Angenendt

    About Arnold Angenendt


    1. Arnold Angenendt Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Toleranz und Gewalt: Das Christentum zwischen Bibel und Schwert book, this is one of the most wanted Arnold Angenendt author readers around the world.


    454 Comments


    1. Religi se Bindungen nehmen ab, Kirche leeren sich, ihnen werden verst rkt S nden ihrer Ve gangenheit und auch der Gegenwart vorgehalten In dieser Situation erscheint das Buch des Professors Arnold Angenendt Toleranz und Gewalt als ein durchaus verst ndliches, aber mit 590 Textseiten sehr umfangreiches Buch Zur Korrektur historische Irrt mer bedarf es beweiskr ftiger Belege und ben tigt deshalb viel Raum Auf den ersten ungef hr hundert Seiten geht es um die Bedeutung der Religion f r Menschen an [...]

      Reply

    2. Hier wird sehr umfassend und fundiert dargelegt, welche Rolle das Christentum und insbesondere die Katholische Kirche in ihrer 2000 j hrigen Geschichte spielt e eine sehr wichtige, und entgegen der landl ufigen Meinung eine durchaus sehr positive Rolle Der Autor stellt den aktuellen Stand der Geschichtsforschung dar belegt mit unz hligen Quellenverweisen.

      Reply

    3. Ich arbeitete an einer Seminararbeit zum Thema Katholizismus und Tods nden aus der heutigen Sicht.Nun was wei man schon ber die Tods nden und wie man alles Erkl ren kann.Ich fand klare Hinweise und gut recherchierte Inhalte vor, die durchaus plausibel erkl rt werden.Die Inhalte deckten sich auch mit meiner Recherche und ich w nsche den Autoren Team, alles erdenklich gut und hoffe bald weitere Werke von Ihnen zu lesen.

      Reply

    4. Einer der berv ter des modernen Atheismus, der Hegelianer Ludwig Feuerbach, w rdigte die kulturhistorische Bedeutung der Religion des NT in Das Wesen des Christentums einst wie folgt An die Stelle Roms trat der Begriff der Menschheit, damit an die Stelle des Begriffs der Herrschaft der Begriff der Liebe Solch eine F higkeit zur Differenziertheit ist in den prononciert atheistischen Kreisen unserer Tage selten geworden Im Auftreten oft nicht weniger borniert wirkend als Vertreter religi ser Extre [...]

      Reply

    5. Wahnsinnig interessantes Buch, sehr ausgewogene Darstellung von den heiklesten Kapiteln der Kirchengeschichte Ein Nachschlagewerk,das man auch mit Freude von vorne nach hinten durchlesen kann.

      Reply

    6. Ein wunderbarer Streifzug ber historische Realit t und Klischees Religion und Gewalt haben in der europ ischen Geschichte eine grosse Rolle gespielt Seien es die Kreuzz ge, die Hexenverbrennung, der 30 j hrige Krieg, Nordirland, Sunniten vs Schiiten.Es ist egal Solange es Interessengruppierungen gibt, die glauben im Besitz der allein g ltigen Wahrheit zu sein, wird die Gewalt nicht abnehmen, sondern immer wieder in anderen Gew ndern auftreten

      Reply

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *